Fenchelrisotto

Sommer

Das ist unser liebstes Fenchelrezept, da der Fenchel im Gericht optisch überhaupt nicht mehr zu erkennen ist und die Kinder das Gericht lieben. Ich muss ja zugeben, dass ich bis vor paar Jahren auch kein großer Fan von Fenchel war und demnach total happy als ich dieses Rezept entdeckt hatte, weil dieser typische Anisgeschmack vom Fenchel überhaupt nicht spürbar ist. Inzwischen liebe ich Fenchel sogar roh, aber trotzdem gibt es dieses Fenchelrisotto im Sommer regelmäßig bei uns, da es mit dem Thermomix einfach super easy und schnell geht und es einfach wirklich lecker schmeckt. Das Grüne auf dem Risotto ist übrigens kein normales Pesto, sondern Fenchelgrünsoße/-pesto, wofür ich Euch ein separates Rezept hochladen werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!
 

Eure Hermine

Aufwand:

Arbeitszeit
10 Min

Ruhezeit
0 Min

Kochzeit
25 Min

Schwierigkeit:

Leicht

Anzahl Arbeitsschritte:

Vier

Anzahl schmutziges Kochgeschirr:

Zwei

Hier findet ihr mich:

Kategorien:

Zutaten:

für
ca. 3 Erwachsene und 2 Kinder

Zubereitung:

  1. 50g Parmesan in große Stücke geschnitten im Thermomix (TM) auf Stufe 20 für 8 Sek zerkleinern und umfüllen.
  2. Eine Zwiebel im TM auf Stufe 6  für 5 Sek zerkleinern. 25g Olivenöl und 15g Butter hinzufügen und für 3 Min/120 Grad/Stufe 2 dünsten.
  3. Den Fenchel in großen Stücken dazu und auf Stufe 5 für 4 Sek zerkleinern. 350g Risottoreis hinzufügen und für 3 Min/120 Grad/Stufe 3 dünsten.
  4. Mit 1,2l Gemüsebrühe ablöschen und für 19 Min/100 Grad/Stufe 2/Linkslauf (wichtig Linkslauf, sonst wird es zu matschig!). Wenn es noch nicht ganz durch ist, lieber nochmal 2 Min, aber mir ist es schon öfters passiert, dass “zu durch” war und dadurch zu breiig.
  5. Umfüllen in eine große Schüssel und ca. die Hälfte des geriebenen Parmesans unterrühren. Den Rest des Parmesans zum Drüberstreuen dazu servieren.

 

Fenchelrisotto nah
Fenchelgrün hochkant2

Dann markiere mich mit @hermines_familienkueche auf Instagram und verwende den Hashtag #herminesfamilienkueche

In meinen Instastories teile ich die nachgekochten Rezepte!

Stöbere nach weiteren Rezepten:

Lass Dich regelmäßig inspirieren und
verpasse kein Rezept!

Alles jetzt in meinem monatlichen kurzen Newsletter