Radicchio Pasta

Herbst

Radicchio war uns bisher immer zu bitter und wir haben ihn bisher immer dünn geschnitten in den normalen Salat gegeben. Allerdings verbraucht man dadurch nicht wirklich viel von einem großen Radicchio, weshalb ich lange auf der Suche war nach einem alternativen Rezept, das idealerweise sogar den Kindern schmeckt.

Die Rettung hieß Nudeln mit Radicchio! Beim ersten Mal war ich verblüfft wie unglaublich lecker es schmeckte und ich konnte gar nicht glauben, dass ich mich vorher mit Radicchio so schwer getan habe.

Probiert es aus, Ihr werdet es nicht bereuen! Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Hermine

Aufwand:

Arbeitszeit
20 Min

Ruhezeit
0 Min

Kochzeit
15 Min

Schwierigkeit:

Leicht

Anzahl Arbeitsschritte:

Sieben

Anzahl schmutziges Kochgeschirr:

Vier

Share:

Kategorien:

Zutaten:

für
2 Erwachsene und 2 Kinder

Zubereitung:

  1. Handvoll Pinienkerne oder gehackte Walnüsse ohne Fett/Öl anrösten. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Radicchio halbieren, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden.
  3.  10 getrocknete Tomaten und 1 Zwiebel klein schneiden.
  4. 350g Nudeln kochen nach Packungsanleitung
  5. Gleichzeitig Zwiebel in Olivenöl glasig dünsten.
  6. Radicchio dazu und ca. 3 Min dünsten.
  7. Getrocknete Tomaten untermischen
  8. Salz nach Gusto sowie 1 TL Zucker dazu und mit 3 EL Balsamico ablöschen. Köcheln lassen.
  9. 1-2 Schöpfkellen Nudelwasser zum Radicchio dazu; Nudeln abgießen und tropfnass in die Pfanne.
  10. 250 g Creme Fraiche/Saure Sahne dazu und Sauce eindicken lassen.
  11. Parmesan nach Gusto dazu reiben und Soße einkochen.
  12. Abgegossene Nudeln dazu.
  13. Mit gerösteten Walnüssen/Pinienkernen und etwas geriebenem Parmesan servieren.
Radicchio nah
Radicchio weiter

Dann markiere mich mit @hermines_familienkueche auf Instagram und verwende den Hashtag #herminesfamilienkueche

In meinen Instastories teile ich die nachgekochten Rezepte!

Stöbere nach weiteren Rezepten:

Lass Dich regelmäßig inspirieren und
verpasse kein Rezept!

Alles jetzt in meinem monatlichen kurzen Newsletter