Rote Bete aus dem Ofen

Winter

Früher mochte ich Rote Bete nicht, da sie so “erdig” schmeckte. Inzwischen bin ich ein großer Fan von der bordeauxroten Knolle und zwar am liebsten aus dem Ofen. Als Ofengemüse schmeckt sie herrlich süß und der Quarkdip passt einfach perfekt dazu. Mein großer Sohn mag seit einer Weile Rote Bete nicht mehr, aber unsere Devise lautet “Immer wieder anbieten.” und wenn er es schon mal mochte, bin ich davon überzeugt, dass seine Neugier irgendwann wieder überwiegt, er es probiert und dann merkt wie lecker es schmeckt. Bis dahin isst er eben das restliche Ofengemüse, was ja auch gesund ist.
Ein tolles Feierabend Gericht, da es unglaublich schnell geht und man damit auch super Gemüsereste verarbeiten kann.
Viel Spaß beim Nachkochen!
 

Eure Hermine

Aufwand:

Arbeitszeit
20 Min

Ruhezeit
0 Min

Kochzeit
20 Min

Schwierigkeit:

Leicht

Anzahl Arbeitsschritte:

Zwei

Anzahl schmutziges Kochgeschirr:

Zwei

Hier findet ihr mich:

Kategorien:

Zutaten:

für
ca. 2 Erwachsene und 2 Kinder

Zubereitung:

  1. Ofen vorheizen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze
  2. 1-2 nicht gekochte rote Bete schälen (Handschuhe zu empfehlen); 7 Kartoffeln schrubben und in Spalten schneiden; Süßkartoffel schälen und in Spalten/Stifte schneiden; 2 Karotten schälen und in mundgroße Stücken schneiden.
  3. Sämtliches Gemüse in eine große Schüssel und mit 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Kürbisgewürz (falls vorhanden) würzen.
  4. Auf ein bis zwei mit Backpapier belegte Backbleche ausbreiten und für ca. 20 Min bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in den Ofen. Wenn man Zeit hat, kann man das Gemüse auch 45 Min drin lassen, dann werden die Kartoffeln knusprig und das restliche Gemüse noch ein wenig weicher.
  5. Während das Gemüse im Ofen ist 250g Quark mit 20% Fett mit 250g Quark mit 40% Fett mischen und mit Mineralwasser fluffig rühren. Mit einem Schuss Olivenöl, 2 EL Zitronesaft, Salz, Pfeffer und Kräutern (z.B. Petersilie, Schnittlauch) nach Gusto würzen und zum Gemüse dazu servieren.
Ofen Rote Bete mit Quark
IMG_8066

Dann markiere mich mit @hermines_familienkueche auf Instagram und verwende den Hashtag #herminesfamilienkueche

In meinen Instastories teile ich die nachgekochten Rezepte!

Stöbere nach weiteren Rezepten:

Lass Dich regelmäßig inspirieren und
verpasse kein Rezept!

Alles jetzt in meinem monatlichen kurzen Newsletter