Sellerie Lasagne

Winter (Frisch), Frühling (Lagerware)

Wenn ihr bei meinem Rezept für Sellerie Bolognese die ganze Sellerieknolle verarbeitet, habt ihr noch genüg übrig, um am nächsten Tag super schnell eine herrliche Sellerie Lasagne zu machen. Nur noch schnell eine Béchamelsoße, schichten, Käse oben drauf und schon könnt ihr es genießen! Die unten stehende Arbeits- und Kochzeit ist exklusive der Zeit für die Sellerie Bolognese.
 
Viel Spaß beim Nachkochen!
 

Eure Hermine

Aufwand:

Arbeitszeit
20 Min

Ruhezeit
0 Min

Kochzeit
30 Min

Schwierigkeit:

Mittel

Anzahl Arbeitsschritte:

Zwei

Anzahl schmutziges Kochgeschirr:

Zwei

Hier findet ihr mich:

Kategorien:

Zutaten:

für
ca. 2 Erwachsene und 2 Kinder

Zubereitung:

  1.  90g Butter schmelzen, 70g Mehl mit Schneebesen unterrühren und mit 900ml Milch gut aufschlagen (falls die Klümpchen sich gar nicht auflösen, durch ein feines Sieb streichen oder mit dem Pürierstab pürieren). Soße mit 1 TL Salz und 1 TL Muskat würzen und bei schwacher Hitze ca. 8 Min kochen lassen und immer wieder umrühren.
  2. Lasagne einschichten in eine Auflaufform (die mit Olivenöl einfetten): Mit Bolognesesoße beginnen, dann Lasagneblatt, dann Bechamel. Wiederholen und mit Bechamelsoße abschließen. Mit 200g geriebenem Käse bestreuen und bei 180 Grad Heißluft für ca. 30 Min im Ofen backen.

TIPP:

Die Sellerie Lasagne schmeckt noch besser, wenn ihr sie nicht direkt frisch aus dem Ofen serviert, sondern vorher einmal abkühlen lasst und dann noch einmal aufwärmt. 
Sellerie Lasagne Nah
Sellerie Lasagne Nah2

Dann markiere mich mit @hermines_familienkueche auf Instagram und verwende den Hashtag #herminesfamilienkueche

In meinen Instastories teile ich die nachgekochten Rezepte!

Stöbere nach weiteren Rezepten:

Lass Dich regelmäßig inspirieren und
verpasse kein Rezept!

Alles jetzt in meinem monatlichen kurzen Newsletter